Lago Maggiore

- sonnige Tage erleben




Reisetermin: 21.10. 25.10.2021 / 5 Tage



Der Lago Maggiore ist für sein mildes Klima und für seine abwechslungsreiche Landschaft bekannt. Von der herrlichen Uferpromenade können Sie grandiose Ausblicke genießen. Neben der herrlichen Landschaft bietet der Lago Maggiore auch viele Kunstschätze. Freuen Sie sich bei dieser Reise auch auf die Borromäischen Inseln und den Orta See. Eine Bahnfahrt durch das Tal der Hundert Täler rundet diese Reise ab.



1. Tag 550 km
Anreise nach Stresa, ein bekannter italienischer Kurort mit einem atemberaubenden Blick auf die Borromäischen Inseln. Die wunderschöne Landschaft, zahlreiche architektonische Schätze und das milde Klima machen Stresa zu einem der beliebtesten Reiseziele in Italien.
2. Tag
Mit einem Privatboot erreichen Sie die berühmten Borromäischen Inseln, deren Name Programm ist: Die Isola Bella beeindruckt durch ihren prunkvollen Barockpalast in einem wunderschönen italienischen Garten. Auf der Isola dei Pescatori entdecken Sie ein malerisches Fischerdorf mit originellen Wohnhäusern mit Atmosphäre aus vergangener Zeit und zahlreichen Restaurants. Im Anschluss haben Sie noch Zeit im berühmten Kurort Stresa mit seiner eleganten Promenade und der malerischen Altstadt zu bummeln.
3. Tag 80 km
Als Geheimtipp gilt der Ortasee, der kleinste Voralpensee, den Sie heute erkunden. Die malerische Hügellandschaft, in die kleine Dörfer eingebettet sind, strahlt Ruhe und Frieden aus und bezaubert mit ihrem südländischen Flair. Im, am Seeufer gelegenen, Örtchen Orta schlendern Sie über den alten Marktplatz und durch die mittelalterlichen, engen Gässchen und sehen dabei abgeschiedene, romantische Gärten. Per Schiff erreichen Sie die Insel San Giulio, dort besteht die Möglichkeit, die älteste Kirche dieser Region zu besuchen. Im Inneren finden Sie wertvolle Fresken aus der Zeit der Renaissance.
4. Tag 120 km
Sie fahren entlang dem wildromantischen Gebiet des Nationalparks "Val Grande" nach Domodossola, einem idyllisch gelegenen Bergstädtchen. Hier steigen Sie in die Centovalli-Bahn zur Fahrt durch das wildromantische "Tal der Hundert Täler". Die Reise führt entlang beschaulicher steinerner Bergdörfer und Kastanienwälder über schwindelerregende Brücken, die sich über tiefe Schluchten spannen, nach Locarno.
5. Tag 550 km
Leider heißt es schon wieder Abschied nehmen. Mit bleibenden Eindrücken treten Sie die Rückreise an.

Ihr Hotel
4* Hotel "Milan Speranza au Lac" in Stresa
Das Hotel befindet sich im Zentrum von Stresa direkt an der Seepromenade. Es verfügt über Rezeption, Restaurant, Bar, Aufzug, WLAN-Internetzugang, Internetecke, Lese- und Relax-Ecke und Wäscheservice (gegen Gebühr). Die Gäste haben kostenlosen Zugang zum Garten und zum Außenschwimmbad. Die Zimmer sind mit Badezimmer, Telefon, TV, Klimaanlage und Safe ausgestattet.





Inklusivleistungen
* Fahrt im komfortablen DEUTSCH-Reisebus
* 4 x Übernachtung im 4* Hotel "Milan Speranza au Lac" in Stresa
* 4 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
* 4 x Abendessen (3-Gang Menü)
* Willkommensgetränk
* 1 x ganztägige Reiseleitung Borromäische Inseln (Isola Bella & Isola die Pescatori) und
Stresa
* 1 x Fahrt mit dem Privatmotorboot zur Isola Bella und Isola dei Pescatori
* 1 x Eintritt in den Palast und Garten der Isola Bella
* 1 x ganztägige Reiseleitung Ortasee, Weinprobe und Candelo
* 1 x Schifffahrt Orta Insel San Giulio Orta
* 1 x Weinprobe mit kleinem Imbiss
* 1 x ganztägige Reiseleitung Centovalli-Bahn und Locarno
* 1 x Fahrt mit der Centovalli-Bahn von Domodossola nach Locarno
* Kurtaxe

Reisepreis
Preis pro Person € 560,-
EZ-Zuschlag € 100,-
Mehrpreis Reiserücktrittskostenversicherung ohne Selbstbehalt € 22,- pro Pers.

Abfahrt: 7 Uhr ab Speyer
Gültige Stornostaffel: D
Buchungs-Nr. 131
Mindestteilnehmerzahl: 25 bei einer Absagefrist bis spätestens 3 Wochen vor Reisebeginn

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.