DEUTSCH REISEN, 67346 Speyer * Beratung und Buchung: 06232/ 7 95 91

Erzgebirge

Erlebnisregion Erzgebirge

Diese Reise wird in Zusammenarbeit mit dem Seniorenbüro Speyer durchgeführt. Es ist kein Frühbucherrabatt möglich.

Reisetermin 05.05. - 10.05.2020 / 6 Tage

Das Erzgebirge gehört zu den schönsten Mittelgebirgslandschaften Deutschlands und ist das größte zusammenhängende Tourismusgebiet Sachsens. Es gibt zahlreiche landschaftliche Schönheiten, historische Burgen und Schlösser sowie Museen und technische Schauanlagen, die Geschichte, Bräuche und Traditionen dieser Region eindrucksvoll vermitteln. Dabei wird das reiche Brauchtum von den traditionsbewussten Erzgebirglern liebevoll gepflegt.

1. Tag 460 km
Direkte Anreise ins Erzgebirge. Am frühen Nachmittag Begrüßung im Hotel und Zimmerbezug. Lernen Sie bei einer Stadtführung die denkmalgeschützte Altstadt von Schwarzenberg, der Perle des Erzgebirges, kennen. Kirche und Schloss bilden die beiden Wahrzeichen der Stadt. Die St.-Georgen- Kirche, 1690 im Stil des Barock erbaut, fasziniert ihre Besucher durch die schöne Inneneinrichtung, das schmiedeeiserne Altargitter und die freitragende Decke. Ein weiteres Highlight ist das Glockenspiel, dessen Glocken aus echtem Meißner Porzellan mehrmals täglich erklingen. Vor dem Abendessen wird Ihnen ein Welcome-Drink gereicht.
2.Tag 100 km
Nach dem reichhaltigem Frühstücksbuffet unternehmen Sie einen Ausflug nach Oberwiesenthal am Fuße des Fichtelbergs, die mit 914 Meter über N.N. höchstgelegenste Stadt Deutschlands. Steigen Sie dabei ab Cranzahl um in die Fichtelbergbahn, die seit nunmehr über 110 Jahren verkehrende Schmalspurbahn Cranzahl-Kurort Oberwiesenthal. Hier werden Sie mit einer kleinen Stärkung begrüßt, einem hausgemachten Eintopf. Dazu bekommen Sie ein Getränk. Anschließend erwartet Sie die Bergstadt Annaberg-Buchholz mit der St. Annen-Kirche eine spätgotische Hallenkirche, die zu den größten und schönsten ihrer Zeit in Sachsen zählt und als Wahrzeichen der Stadt weithin sichtbar ist.
3.Tag 150 km
Ihr heutiger Ausflug führt Sie in die Spielzeugmetropole Seiffen. Bei einem Besuch des Spielzeugmuseums, einer Schauwerkstatt oder einem der zahlreichen Holzwarenhersteller werden sicher auch bei Ihnen Erinnerungen an die Kindheit wach. Auch die spätbarocke achteckige Rundkirche ist sehenswert. Das kleine, zwischen Aue und Schwarzenberg gelegene Städtchen Lauter, bildet heute den Abschluss des Tages. Es ist u.a. bis über die Landesgrenzen hinaus bekannt für seine edlen Liköre der Firma Lautergold. Deren Geschichte ist fast ebenso alt wie die des Ortes, denn der Betrieb hat seine Wurzeln in den ältesten Laborantenfamilien des Erzgebirges. Neben der überaus günstigen Gelegenheit, das eine oder andere Likörchen gleich einmal an Ort und Stelle zu verkosten, erleben Sie auf eindrucksvolle Art und Weise, wie die Lautergold Spirituosenspezialitäten auch heute noch traditionell nach alter Laborantenkunst naturrein aus Kräutern, Wurzeln, Wildfrüchten, dem Rohstoffpotenzial des Erzgebirges, destilliert werden.
4. Tag 240 km
Sie entdecken heute die Landeshauptstadt Dresden. Besuchen Sie die wesentlichen Sehenswürdigkeiten der Elbmetropole. Zum Beispiel den Zwinger, die Semperoper, die Hofkirche, den Fürstenzug oder die Brühlschen Terrassen. Sie haben in Dresden Zeit zur freien Verfügung.
5. Tag 120 km
Heute erwartet Sie die Berg- und Stickereistadt Eibenstock - die Funke Stickerei GmbH. Die Firma ist ein traditioneller Stickereibetrieb, welcher Anfang des 20. Jahrhunderts gegründet wurde. Auf traditionellen Großstickmaschinen, als auch auf modernsten computergesteuerten Mehrkopfstickautomaten werden noch heute von den Beschäftigten hochwertigste Erzeugnisse hergestellt Anschließend fahren Sie weiter in die Robert-Schumann- und Automobilstadt Zwickau. Die Kirche St. Marien in Zwickau, regional seit offizieller Verleihung dieses Titels 1935 auch als „Zwickauer Dom“ bekannt, liegt im Zentrum der Stadt und ist deren wichtigstes sakrales Baudenkmal.
6. Tag 520 km
Nach dem Frühstücksbuffet heißt es leider Abschied nehmen vom Erzgebirge. Mit bleibenden Eindrücken genießen Sie Ihre Rückreise.

Ihr Hotel
4* Hotel „Neustädter Hof“ in Schwarzenberg

Das im malerischen Erzgebirge gelegene Hotel ist nur 800 m von der historischen Altstadt entfernt. Individuell eingerichtete Zimmer mit klassischem Mobiliar sorgen für einen angenehmen Aufenthalt. Alle Zimmer sind mit DU/WC oder Bad/WC, Kosmetikspiegel, TV, Telefon, Föhn, Minibar, Sitzecke, Radio und Safe ausgestattet. Beginnen Sie den Tag mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet im einladenden Speisesaal. Im hoteleigenen Restaurant
genießen Sie typische Gerichte aus Sachsen sowie internationale Speisen. Nach einem ereignisreichen Tag können Sie im Whirlpool und in der Sauna (gegen Gebühr) entspannen.

Inklusivleistungen
* Fahrt im komfortablen DEUTSCH-Reisebus
* 5 x Übernachtung im 4* Hotel "Neustädter Hof" in Schwarzenberg
* 5 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
* 1 x Begrüßungsgetränk
* 3 x Abendessen (3-Gang-Menü und Menüwahl im Hauptgang)
* 1 x kalt-warmes erzgebirgisches Spezialitätenbuffet
* 1 x kalt-warmes Jubiläumsbuffet, dazu Tanz mit Live-Musik und von
18:30 Uhr bis 21:30 Uhr Freibierbuffet, Weinbuffet, Zitronenlimonade und
Mineralwasser inklusive
* Stadtführung in Schwarzenberg
* Dampfzugfahrt mit anschließendem Kesselgulasch
* Führung in der St. Annen-Kirche
* Schauwerkstatt Seiffen
* Führung Likörfabrik inkl. Verkostung
* ganztägige Reiseleitungen am 2., 3., 4. und 5ten Tag

Reisepreis
Preis pro Person € 555,-
EZ-Zuschlag € 70,-

Abfahrt: 8 Uhr ab Speyer
Buchungs-Nr. 913
Gültige Stornostaffel: D
Mindestteilnehmerzahl: 25 bei einer Absagefrist bis spätestens 3 Wochen vor Reisebeginn







Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren