DEUTSCH REISEN, 67346 Speyer * Beratung und Buchung: 06232/ 7 95 91

Südfrankreich

Südfrankreich

Reisetermin 10.09. - 15.09.2019 / 6 Tage



Der Duft von Lavendel, das Zirpen der Zikaden, die zackige Silhouette der Zypressen und ein Licht, das die größten Maler inspirierte: Frankreichs schönste "Provinz“ zwischen Camargue und Vaucluse verzaubert durch ihre Vielfalt. Hier begann das römische Imperium seinen Eroberungszug gen Norden und hinterließ fantastische Bauten. Neuerdings machen Arles und Nîmes mit moderner Architektur von sich reden. Bunte Märkte und die aromatische Küche machen den Genuss perfekt!


1. Tag 885 km
Anreise in die Provence nach Arles. Abendessen und Übernachtung.
2.Tag 110 km
Über Tarascon erreichen Sie am Vormittag den Pont du Gard. Entdecken Sie das grandiose Bauwerk dieses kurz vor unserer Zeitrechnung errichteten römischen Aquädukts. Im Anschluss Weiterfahrt nach Nîmes. Neben dem berühmten Amphitheater zeugen in Nîmes weitere Denkmäler von der römischen Vergangenheit. Abendessen und Übernachtung in Arles.
3. Tag 80 km
Am späten Vormittag werden Sie auf einem Stierhof bei Les Saintes-Maries-de-la-Mer erwartet. Erleben Sie die traditionelle Arbeit eines Manadiers (Stierzüchters). Während einer Rundfahrt mit dem Leiterwagen haben Sie die Gelegenheit, die Stiere aus nächster Nähe zu beobachten. Mit einem Aperitif und einem leckeren Mittagessen wird das Programm beendet. Der restliche Nachmittag steht Ihnen für eine Rundfahrt durch die Camargue zur Verfügung. Das Naturschutzgebiet der Camargue ist von Tümpeln und Seen überzogen, auf deren Weiden die „Weißen Pferde“ und eine besondere Rasse von Kampfstieren gezüchtet werden. Ein besonders schönes Bild wird Ihnen auch an den zahlreichen Teichen, an denen riesige Scharen von Wasservögeln u. a. auch Flamingos leben, geboten. Abendessen und Übernachtung in Arles.
4. Tag 110 km
Am Vormittag Fahrt nach Avignon. Die Kunststadt, ehemalige Hauptstadt des Christentums und Weltkulturerbe der UNESCO, hat eine beachtliche Anzahl Sehenswürdigkeiten zu bieten wie den Papstpalast und die berühmte Saint-Bénézet Brücke, den so genannten „Pont d’Avignon“. Im Anschluss Weiterfahrt in das Ruinendorf Les Baux de Provence. Der auf einem Felsplateau gelegene Ort mit seiner Burgruine, ehemals Hochburg der Minnesänger, ist einer der touristischen Höhepunkte der Provence. Nach einer individuellen Besichtigung werden Sie in einer Ölmühle zu einer Olivenölprobe erwartet. Im Anschluss erwartet Sie in einem nahegelegenen „Mas“ ein ausgezeichnetes, typisch provenzalisches Abendbuffet mit reichlich bestem Olivenöl, Wein und Espresso. Übernachtung in Arles.
5. Tag 160 km
Jeden Samstag findet in Arles der große Wochenmarkt statt. In südlicher Atmosphäre verführen vielfältige Produkte Augen und Gaumen. Im Anschluss an diesen unvergesslichen Besuch fahren Sie nach Aix-en-Provence, der historischen Hauptstadt der Provence. Die Universitätsstadt sprüht vor Leben und unter den Platanen der Boulevards hört man die verschiedensten Sprachen. Flanieren Sie über den vornehmen Cours Mirabeau, der geschichtsträchtigen Flanierstraße von Aix oder entspannen Sie sich bei einem Café, vielleicht im „Les Deux Garcons“, wo schon Cézanne und seine Zeitgenossen verkehrten. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Übernachtung in Arles.



6. Tag 885 km
Nach dem Frühstück treten Sie leider schon die Rückreise an.

Ihr Hotel
3* Hotel “Ibis“ in Arles
Das Hotel Ibis befindet sich ca. 1,5 km vom Zentrum von Arles entfernt, an den Pforten der Camargue. Zu Fuß erreicht man die Altstadt in ca. 15 Minuten. Das Hotel besitzt ein eigenes Restaurant, eine Bar, eine Terrasse und ein Schwimmbad. Jedes der Zimmer ist klimatisiert und mit Bad/WC ausgestattet. Die Zimmer verfügen über Telefon, Flachbild-Fernseher und Wecker. Das Hotel wurde im Winter 2015/2016 komplett renoviert und im Mai 2016 wieder geöffnet.

Inklusivleistungen
* Fahrt im komfortablen DEUTSCH-Reisebus
* 5 x Übernachtung im 3* Hotel „Ibis“ in Arles
* 5 x Frühstücksbuffet
* 3 x Abendessen im Hotel (3-Gang Menü)
* Stierhofprogramm in der Camargue inkl. 3-Gang-Mittagessen, 1/4 l Wein, Wasser und
Kaffee am 2. Tag
* kaltes provenzalisches Abendbuffet inkl. Aperitif, Wein und Espresso am 4. Tag
* 1 x lokale Reiseleitung für einen ganztägigen Ausflug Pont du Gard und
Nîmes
* 1 x lokale Reiseleitung für einen ganztägigen Ausflug Camargue
* 1 x lokale Reiseleitung für einen ganztägigen Ausflug Avignon und Les Baux de Provence
* 1 x Besichtigung einer Ölmühle mit Olivenölprobe
* 1 x Eintritt Pont du Gard

Reisepreis
Preis pro Person € 720,-
EZ-Zuschlag € 170,-

Abfahrt: 6 Uhr ab Speyer
Gültige Stornostaffel: D
Buchungs-Nr. 828
Mindestteilnehmerzahl: 25 bei einer Absagefrist bis spätestens 3 Wochen vor Reisebeginn

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren