Comer See

- Pracht und Idylle

auch im Winter


Reisetermin 10.02. - 13.02.2018 / 4 Tage

Der Comer See kann durchaus auch im Winter ein sehr reizvolles Urlaubsziel sein. Das Licht der schräg stehenden Sonne verbunden mit  einem leichten Dunst über dem See lassen eine besondere Stimmung entstehen. Es herrscht Ruhe in den Orten rund um den See. Nur die Anwohner und wenige Touristen beherrschen das Straßenbild. Como und Mailand - klingende Namen von Städten, die Sie besuchen werden.
Im Winter ist das Klima trocken und mild-kalt, in der Regel selten Temperaturen unter Null Grad. Ideale Voraussetzungen für aufregende und interessante Urlaubstage in netter Gesellschaft.


1. Tag 530 km
Gemütliche Anreise durch die wunderschöne Schweiz an den Comer See nach Cadenabbia.
2. Tag 70 km
Heute fahren Sie ins bezaubernde Como an der Südspitze des Comer Sees. Bummeln durch die ummauerte Altstadt mit ihren Gassen und Boutiquen. Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt  gehören der Dom Santa Maria Maggiore, das alte Rathaus „Broletto“, die lombardisch romanische Kirche Sant’Abbondio aus dem 11. Jahrhundert und die Piazza Cavour, der  Mittelpunkt Comos. Am Nachmittag starten Sie von der Schiffsanlegestelle in Cadenabbia zur Bootsfahrt auf dem Lago di Como. Genießen Sie das herrliche Panorama und bestaunen Sie die prächtigen Villen entlang des Seeufers. Inmitten des Sees befindet sich Bellagio – ein wunderschönes, pittoreskes Dorf in dem die Zeit stehen geblieben zu sein scheint! Hier haben Sie Zeit zum Bummeln und Genießen. Die Rückfahrt erfolgt wieder mit dem Schiff.
3. Tag 160 km
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Mailand, die Hauptstadt der Lombardei und wohl das unumstrittenste Zentrum Norditaliens. Mit seinen Anziehungspunkten, wie italienische Mode, Design, Musik und nicht zuletzt die Kunst, gilt Mailand auch als eine der größten Medienstätte Italiens. Sie treffen die örtliche Stadtführung an der Sforza Burg und erreichen darauf hin den Mailänder Dom, das größte und bedeutendste Werk der gotischen Baukunst in Italien. Über die Galleria Vittorio Emanuele II aus dem 19. Jahrhundert, dem traditionellen Treffpunkt der Mailänder, gesäumt von Geschäften, Restaurants und Kaffeehäusern, erreichen Sie die Piazza della Scala mit dem gleichnamigen Theater, eines der berühmtesten Opernhäuser der Welt. Dort endet der Rundgang und Sie haben noch Zeit für einen Einkaufsbummel.
4. Tag 530 km
Leider heißt es schon Abschied nehmen von der wunderschönen norditalienischen Landschaft und mit vielen schönen Erinnerungen treten Sie die Heimreise an.

Ihr Hotel
3* Hotel "Britannia Excelsior" in Cadenabbia
Der Hotelkomplex im Stil des 19. Jahrhunderts liegt direkt am Comer See in Griante-Cadenabbia, ca. 30 km von Como entfernt. Das Zentrum von Griante ist in wenigen Minuten erreichbar. Zum Komplex gehören mehrere Restaurants und Bars, Terrasse sowie ein großer Außenpool mit Blick auf den See. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad, Haartrockner, Direktwahltelefon, Minibar, einen Flachbild -Sat-TV mit Kanälen in verschiedenen Sprachen, Energiesparsystem und doppelt verglaste Fenster.

Inklusivleistungen
* Fahrt im komfortablen DEUTSCH-Reisebus
* 3 x Übernachtung im 3* Hotel "Britannia Excelsior" in Cadenabbia
* 3 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
* 3 x Abendessen (Buffet)
* All-Inclusive Getränke von 17.00 - 23.00 Uhr (alkoholfreie Getränke wie Softgetränke,
Wasser, Tee, Kaffee Wein und Bier in unbegrenzter Menge)
* 1 x halbtägige Reiseleitung für Como
* 1 x Schifffahrt von Cadenabbia nach Bellagio und zurück
* 1 x Stadtführung in Mailand

Reisepreis
Preis pro Person € 290,-
EZ-Zuschlag € 40,-

Abfahrt: 8 Uhr ab Speyer
Buchungs-Nr. 702